• Home
  • Aktuelles
  • Neues aus den Partnerclubs

Neuer Partnerclub: Golf Club an der Göhrde

Ab sofort gibt es einen neuen Partnerclub: der einzigartige Golf Club an der Göhrde erwartet HSV-GOLF Mitglieder mit einem Greenfeerabatt von 50%!

Bereits zu Pfingsten starteten wir, auf freundliche Einladung des Golf Club an der Göhrde hin, einen Ausflug entlang der Elbe, Richtung Dannenberg. Sofern die malerische Landschaft noch nicht genügend Entschädigung für die etwas längere Anfahrt war, dann ist der es der herzliche Empfang allemal. Henning Vogt, der Marketingvorstand des Clubs, begleitete uns zusammen mit Platzwart Erwin Schuhmacher auf die Runde.

Ein Platz in der Natur

Die ersten und zweiten Neun unterscheiden sich durch ihren Charakter: Während die Bahnen 1-9 einem Parkland-Course entsprechen, gestalten sich die Bahnen 10-18 doch deutlich offener, was uns zu Beginn der Runde sehr entgegen kam. Startet man von der 10, kann man nach der Bahn, vom Abschlag der 11 herrlich das Areal und den toll gepflegten Platz bestaunen. Kleine Hügel, Baumgruppen und Seen durchbrechen die Aneinanderreiung der Fairways und Grüns. Hat man den Ausblick genossen, sollte man sich an den richtigen Abschlag stellen, denn im Golfclub an der Göhrde gibt es eine spannende Besonderheit: Durch verschiedene Tee-Boxen, kann man den gesamten Platz in einer komplett anderen Zusammenstellung mit anderen Abshlägen spielen. Neben dem weißen Kurs den wir vom Abschlag Gelb spielten, gibt es noch den Kurs Blau. Auch mit Abschlägen Gelb und Rot (Damen und Herren).

Einzigartige Abwechslung

Die Besonderheit daran ist, dass auf diese Weise zwei 18 Loch Golfplätze auf der Fläche eines Platzes liegen. Der blaue Kurs hat andere Abschläge und damit Längen und Landezonen als der weiße Kurs. Da wird ein Par 4 auf Kurs weiß auch mal zu einem langen Par 3 auf Kurs Blau. Das sorgt für reichlich Abwechslung und bildet ein absolutes Alleinstellungsmerkmal. Es bieten sich dadurch viele Möglichkeiten bei der Gestaltung der Runde.

Gute Pflege und Anspruch

Schnell fällt auch der gepflegte Zustand der Grüns auf - schon Anfang Mai findet man hier kaum noch Spuren der kalten Jahreszeit. Wie Erwin erklärt, liegt das auch am Bewässerungssystem, bei dem das Wasser vorgewärmt wird, bevor es über die Beregnungsanlage auf die Grüns und Fairways gelangt. Trotz des Kompliments zur tollen Arbeit, ist man im GC an der Göhrde aber überzeugt, es noch besser hinzubekommen. Das zeigt die Leidenschaft, mit der diese Anlage gepflegt wird. 

Die Herausvorderung des Platzes - so man denn Kurs Weiß spielt - liegt im präziesen Spiel vom Tee. Dabei sind nicht nur die langen Eisen gefragt, sondern auch der eine oder ander lange Drive, um sich so den richtigen Winkel für den zweiten Schlag Richtung Fahne zu erspielen. 

Fazit

Wenn man dann die Eindrücke aus der Runde mit einem Kaltgetränk im urigen Clubhaus verarbeitet, sollte man die Speisekarte beachten. Das Team der Gastronomie bietet eine kleine, aber feine Tageskarte, die einen tollen Golftag mit einem echten Highlight krönt.

Auf jeden Fall werden wir in Kürze wieder an die Göhrde fahren und den zweiten Platz Blau der 18 Bahnen Spielen.

Wir freuen uns sehr über diese neue Partnerschaft und wollen euch diesen sympathischen Club somit ans Herz legen.

Hier findet Ihr alle Einzelheiten und eine Anfahrtsbeschreibung.

Werde HSV-GOLF Mitglied

price-mbs-from

 

Als "Golfer unter der Raute" kannst Du die vielen Vorteile der Mitgliedschaft nutzen.
Einfach Mitgliedsantrag herunterladen, ausfüllen und abschicken!

Um die für Dich passende Mitgliedschaft zu finden, findest Du hier eine übersichtliche Darstellung:
glossy-detail-button

 

 

Übrigens: Viele Fragen zu unseren Mitgliedschaften beantworten wir Dir in unseren FAQ!

 

spartenlogo2016-web